Begegnung mit der Tradition

Übersichtskarte des Schwarzenbergischen Schwemmkanals
DIE 20. SCHWEMMSAISON IST ERÖFFNET
AM 24. SEPTEMBER HAT MAN ZWEIMAL IN HIRSCHBERGEN GESCHWEMMT
DIE 19. SCHWEMMSAISON ABGESVHLOSSEN IST
SCHAUSCHWEMME BEI DER BAYERISCHEN GRENZE
HL. MESSE BEI DER ROSENAUER-KAPELLE
KULTURACHSE SCHWEMMKANAL 14.08.2016
SCHAUSCHWEMME BEIM SCHROLLENBACH - 24.07.2016
SCHAUSCHWEMME UND HIRSCHBERENER FEST - 24.07.2016
SCHAUSCHWEMME IN JELENÍ VRCHY / HIRSCHBERGEN - 25.06.2016
INTERNATIONALES SCHWEMMER- UND FLÖSSERTREFFEN
ERSTER TAG IN BAYERISCHEN LENGGRIES - 16.06.2016
ZWEITER TAG IN BAYERISCHEN LENGGRIES - 17.06.2016
DRIITER TAG IN BAYERISCHEN LENGGRIES - 18.06.2016
DER LETZTE TAG IN BAYERISCHEN LENGGRIES - 18.06.2016
SCHWEMMSAISONERÖFFNUNG IN JELENÍ VRCHY 21.05.2016
SCHWEMMSAISONABSCHLUSS 2015
SCHAUSCHWEMME BEI DER BAYRISCHEN GRENZE
HL. MESSE BEI DER ROSENAUER-KAPELLE
KULTURACHSE SCHWEMMKANAL DEN 16.08.2015
SCHAUSCHWEMME BEIM SCHROLLENBACH
VIERTE SCHWEMME - IN HIRSCHBERGEN
SCHWEMMER VOM SCHWARZENBERGISCHEN SCHWEMMKANAL
AUF DEM INTERNATIONALEN SCHWEMMER- UND FLÖSSERTREFFEN
DRITTE HEURIGE SCHWEMME
ZWEITE SCHAUSCHWEMME BEIM ROTHBACH
SCHWEMMSAISON 2015 IST ERÖFFNET
SCHWEMMSAISON 2014 IST ABGESCHLOSSEN
SCHWEMME BEI DER BAYERISCHEN GRENZE
HL.MESSE BEI DER ROSENAUER-KAPELLE
7. HIRSCHBERGENER MEILER
Hier ist die komplette Galerie in der Zeitung Prachatický deník:
KULTURACHSE SCHWEMMKANAL 17.07.2014
SCHWEMME BEIM SCHROLLENBACH
GROSSE SCHAUSCHWEMME FÜR EINE DEUTSCHE GRUPPE
ERSTE FERIENSCHWEMME IN JELENÍ VRCHY
FRANZÖSISCHER TAL DER LIEBE EIN INTERNATIONALER FLÖSSERTAL IST
DAVLE IST EIN INTERNATIONALER FLÖSSERDORF
DRITTE HEURIGE SCHAUSCHWEMME WAR IN JELENÍ VRCHY
ZWEITE HEURIGE SCHAUSCHWEMME WAR BEIM ROTHBACH
IN STØELSKÉ HOŠTICE HAT MAN EIN FLOSS GEBAUT
BEIM SCHWEMMKANAL WAREN DIE LEHRINGE AUS BLATNÁ
17. SCHWEMMSAISON AUF DEM SCHWARZENBERGISCHEN SCHWEMMKANAL
IST ERÖFFNET
BEIM SCHWEMMKANAL WAREN DIE KINDER AUS VOLYNÌ
LIBÍN-S WAR AUF DEM INTERNATIONALEN SCHWEMMER- UND FLÖSSERTREFFEN
ERSTER TAG DER REISE NACH LETTLAND
ZWEITER TAG DER REISE NACH LETTLAND
DROTTER TAG DER REISE NACH LETTLAND
VIERTER TAG DER REISE NACH LETTLAND
FÜNFTER TAG DER REISE NACH LETTLAND
LIBÍN-S IST VON LETTLAND NACH HAUSE GEKOMMEN
GEZEICHNETE NOTITZEN VON CHRISTIAN LAFAY
SCHWEMMDIRECTEUR HAT DIE NEUE SCHWEMMHACKEN BEKOMMEN
16. SCHWEMMSAISON IST ABGESCHLOSSE
DIE SCHWEMME BEI DER BAYERISCHEN GRENZE
NEUER SCHWEMMKANAL
HL. MESSE BEI DER ROSENAUER-KAPELLE
SCHAUSCHWEMME BEIM IGLBACH
6. HIRSCHBERGENER MEIER
KULTURACHSE SCHWEMMKANAL 11.08.2013 - JELENÍ VRCHY
SCHAUSCHWEMME BEIM IGLBACH DEN 31.07.2013
SCHWEMMER- UND FLÖSSERTREFFEN ŠUMAVA - BÖHMERWALD 2013
DRITTE SCHAUSCHWEMME 2013
SCHWEMMSAISON IST AUCH IN HIRSCHBERGEN ERÖFFNET
SCHWEMMSAISON BEIM ROTHBACH IST ERÖFFNET
PREMIÄRE NACH 121 Jahre
SCHWEMMKANAL ZWISCHEN SONNENWALD UND ZVONKOVÁ 07.01.2013
SCHWEMMKANAL IM SCHNEE / 12.12.2012
SCHWEMMKANAL BEI ZVONKOVÁ / GLOECKELBERG / 15.11.2012
KAMION MIT DEN 40 t HACKSCHNITZEL
IST ENTLANG DES SCHWEMMKANALS GEFAHREN
REKONSTRUKTION DES SCHWEMMKANALS
ZWISCHEN IGLBACH UND WASSERSCHEIDE
SCHWEMMSAISONABSCHLUSS 2012 BEI SCHROLLENBACH
REKONSTRUKTION DER DOPPELBRUECKE
SCHAUSCHWEMME BEI DER BAYERISCHEN GRENZE
REKONSTRUKTION DES SCHWEMMKANALS
FUENFTE HIRSCHBERGENER MEILES IST EROEFFNET
PREMIAERE DES FILDOKUMENTS UEBER DEN SCHWEMMKANALS
KULTURACHSE SCHWEMMKANALS 2012
FUENFTE HIRSCHBERGENER MEILER IST ANGEZUENDET
INTERNATINALES SCHWEMMER- UND FLOESSER TREFFEN in KATALONIEN
SCHWEMMSAISON IST EROEFFNET
SCHWEMMSAISON 2011 IST BEENDET

SCHAUSCHWEMME BEI DER BAYERISCHEN GRENZE

SCHAUSCHWEMME BEIM IGLBACH

HL.MESSE BEI DER ROSENAUER-KAPELLE

LETZTER TAG DES MEILERS 2011

¨
FUENFTER TAG DES MEILERS 2011

VIERTER TAG DES MEILERS 2011

KULTURACHSE SCHWEMMKANAL 2011

SCHAUSCHWEMME BEIM IGLBACH

SCHWEMMKANAL BEIM IGLBACH

SCHAUSCHWEMME BEIM IGLBACH

INTERNATIONALES SCHWEMMER- und FLOESSERTREFFEN

ERSTE FERIENSCHWEMME

ZWEITE SCHAUSCHWEMMESCHWEMME 2011

SCHWEMMSAISON 2011 IST ERÖFFNET

Am Samstag den 21. Mai 2011 hat man in Hirschbergen die 14. Schwemmsaison der neuen Zeit auf dem Schwarzenberg´schen Schwemmkanal.

WIRD DER SCHEMMKANAL ALS NATIONALDENKMAL ERKLÄRT?

KLAFTERSTEINE

Entlang des Schwarzenberg´schen Schwemmkanals kann man auch kleine Begleitobjekte - die Klaftesteine finden. Die Klaftesteine sind immer ca 200 Klafter enfernt, also der oberer Schwemmtunnelportal bei Hirschbergen, wo der Klafterstein Nr. 30 steht, ist 30 x 200 Klafter von Lichtwasser bei der bayerischen Grenze entfernt. Ein wiener Klafter ist 1,8964842 m lang.

ARBEITSVERHANDLUNG IN SCHÖNEBEN

17. März 2011 haben in Böhmerwaldara in Schöneben die Bürgeneister den österreichischen Schwemmkanalgemeinden, die Vertretter der Forste der Tschechischen Republik, der Nationalpark-Šumava-Verwaltung und Tourismusverband Böhmerwald begegnet um sich informieren über den Stand der Vorbereitnug des Projektes Schwarzenberg´ischer Schwemmkanal 2011 - 2013.

UNTERSCHRIFT DES VORSCHLAGES DER ZUSAMMENARBEIT

Man vorbereitet die Zusammenarbeit auf dem Schwarzenberg´schen Schwemmkanal. Die kooperierte Partner werden: Lesy Èeské republiky, s.p. (Forste der Tschechischen Republik), Národní park Šumava (Nationalpark Šumava) und Tourismusveband Böhmerwald. Der Vorschlag der Zusammenarbeit war den 02.02.2011 in Aigen untergeschrieben.

KANAL IM WINTERLICHEN

WINTER BEIM SCHWEMMKANAL

Schwemmsaison 2010 ist abgeschlossen

Man hat die Scheiter von der bayerischen Grenze geschwemmt

Schauschwemme beim Iglbach / Ježová

Hl Messe bei der Rosenauer-Kapelle

Der Meiler ist eröffnet

Der Meiler ist in der Hälfte seines Lebens - 4. Tag

Kulturachse Schwemmkanal 2010

Holzkohlemeiler in Hirschbergen brent

Schauschwemme beim Iglbach - 04.08.2010

Schauschwemme in Hirschbergen - 11.07.2010

Gemeinsam zum Kanal

Erste Schwemme beim Iglbach im Jahr 2010

Den 12. Juni 2010 hat man heuer zum ersten mal die Scheiter über die oberösterreichisch- böhmische Grenze beim Iglbach / Ježová geschwemmt.

Internationales Schwemmer- und Flössertreffen in Rovereto

Ab 10. bis 13. Juni 2010 war in norditalienischen Rovereto XVII. internationales Schwemmer- und Flössertreffen veranstaltet. Zwischen ca 500 Teilnehmer auch eine kleine Delegation des Folklore-Vereinigung Libín-S Prachatice war.

Schwemmsaison 2010 ist gestartet

Schwemmsaison 2009 ist abgeschlossen

12. September 2009 hat man bei der bayerischen Grenze geschwemmt

Ca 100 Zuschauer aus der Tschechischen Republik und Bayern sind den 12. September 2009 am Nachmittag zur einzigen heurigen Schauschwemme auf dem Schwarzenbergischen Schwemmkanal bei der bayerischen Grenze.

Letzte Ferienschwemme 23. August 2009

Beim schönem sommerlichen Wetter ist ca 1000 Besucher zur letzten Ferienschwemme beim Iglbach / Ježová gekommen. Musikalisch war die Schwemme vom Duo Bertlwieser umgerahmt.

Heilige Messe beim Schwarzenbergischen Schwemmkanal

Wegen dem Unwetter hat man am Samstag den 22. August 2009 in Jelení Vrchy / Hirschbergen am Ufer des Schawarzenbergischen Schwemmkanals die Hl. Messe gefeiert. Aus verschiedenen Ecken der Tschechischen Republik und vor allem der Slowakei sind ca 30 Glabigen gekommen. Leider aus Oesterreich ist, leider, nur der Pharrer aus Klaffer am Hochfich Kazimierz Marchaj gekommen, darum war die Messe nur in der tschechischen Sprache zellebriert.

Kulturachse Schwemmkanal den 9. August 2009 in Jelení Vrchy

In Jelení Vrchy / HIrschbergen war am 9. August eine von Spitzenveranstaltungen der Schwemmsaison 2009 - Kulturachse Schwemmkanal.

Holzkohlemeiler in Jelení Vrchy - Hirschbergen

Schwemme in Jelení Vrchy - Hirschbergen

Zur Schauschwemme nach Jelení Vrchy / Hirschbergen am Sonntag den 19. Juli 2009 sind ca 400 Leute gekommen.

Die erste heurige Ferienschwemme war beim Iglbach

Die erste heurige Ferienschauschwemme auf dem Schwarzenbergischen Schwemmkanal war am Sonntag den 12. Juli 2009 beim Iglbach / Ježová

Schauschwemme beim Iglbach den 13.06.2009

Beim Schwarzenbergischen Schwemmkanal beim Iglbach / Ježová / Iglbach hat man am Samstag den 13.06.2009 nicht nur das 10. Jubileum des Schwemmdirecteurs Hynek Hladík gefeiert. Zur Veranstaltung ist ca 700 Zuschauern gekommen.

Schauschwemme in Hirschbergen den 06.06.2009

Auf dem Schwarzenbergischen Schwemmkanal in Hirschbergen war den 6.Juni 2009 wieder Holz geschwemmt. Zum erstenmal in den letzten Jahren war nicht dabei der Schwemmdirecteur Hynek Hladík. Sein Befehl hat in der deutschen Sprache Pavel Štìtina und in Tschechisch Èestmír Hrbek. Zur Schwemme sind ca 150 Zuschauern gekommen.

Gemeinsam zum Schwarzenbergischen Schwemmkanal sind die Kinder aus Prachatice, Èeský Krumlov, Aigen und Linz gewandert

Zum Schwarzenbergischen Schwemmkanal sind am Donnerstag den 4. Juni 2009 di Kinder aus Prachatice, Èeský Krumlov, Aigen und Linz gewandert.

Schwemmsaison 2009 auf dem Schwarzenbergischen Schwemmkanal ist eroeffnet

Am Samstag den 9. Mai 2009 hat man die 11. Schwemmsaison auf dem Schwarzenbergischen Schwemmkanal mit dem Boehmerwaldfolklorfestival Begegnung mit der Tradition auf dem Schwarzenbergischen Schwemmkanal eroeffnet.

Weitere Fotos vom Folklore-Begenung bei der Schwemmsaisoneroeffnung 2009

Bei dem Folklore-Treffen hat die Folklore-Gruppe Libín-S aus Prachatice, die Boehmerwald Blaeser und die Urfahrener Aufgeiger aufgetretten.

Weitere Fotos vom Maerchenerzaehlen bei der Schwemmsaisoneroeffnung den 9.5.2009

Die Maerchen von beiden Seiten des Boehmerwaldes haben Helena Svobodová und Helmut Wittmann erzaehlt.

Weitere Fotos von der Schwemme bei der Schwemmsaisoneroeffnung den 9.5.2009

Fotos von Josef Gruber aus der Schwemmsaisoneroeffnung von 9.5.2009

Fotos von VOJTa Herout aus der Schwemmsaisoneroeffnung den 9.5.2009 auf der Homepage www.nafotime.cz

Die Verhandlung den Vertretern den Schulen aus Prachatice, Aigen, Breitenberg und Hauzenberg in Sonnenwald

In Sonnenwald, nur ein paar Metern von der tschechischen Grenze haben sich die Vertretern den Schulen aus Prachatice, Aigen, Breitenberg und Hauzenberg begegnet, um die gemeinsame Veranstaltungen verhandeln. Man vorbereiten auch ein Maerchenerzaehlen und eine Schauschwemme in Jelení Vrchy den 6. Juni 2009.

Fruehling beim Schwemmkanal in Jelení Vrchy / Hirschbergen
In Jelení Vrchy ist es schon wieder weiss, es blueten die Kirschenbaeume. Bluetende Hirschbergen begruessen auch die Schwemmsaisoneroeffnung am Samstag den 9. Mai 2009.

Winter am Schwarzenbergischen Schwemmkanal beim Iglbach / Ježová
Winter beim Schwarzenbergischen Schwemmkanal in Jelení Vrchy / Hirschbergen
Emfang anlaesslichdes tschechischen Nationalfeiertages den 29.10.2008 in Linz

Am Mittwoch den 29. Oktober 2008 hat man im Saal des RaiffeisenForum in Linz den tschechischen Nationalfeiertag gefeiert.

Schwemmsaisonabschluss 20.09.2008
Heuer zum letztenmal man auf dem Schwarzenbergischen Schwemmkanal geschwemmt. Die letzte Schwemme haben die Folklore-Gruppe Libín-S Prachatice, die Böhmerwälder Bläser und die Jagdhornbläsergruppe Böhmerwald mit ca 150 Zuschaern aus Österreich, aus der Tschechischen Republik und Deutschland.

Schauschwemme beim Iglbach den 24.08.2008
Die letzte Ferienschwemme war beim Iglbach den 24. August 2008. Es ist ca 500 ZUschauern aus Oesterreich, Tschechien und Deutschland gekommen.

Holzkohlemeiler in Jelení Vrchy / Hirschbergen
In Jelení Vrchy hat ab Samstag den 9. August bis Samstag den 16. August ein Holzkohlemeiler gebrand. Den Meiler haben die Männer aus Jelení Vrchy und die freiwillige Feuerwehr aus Nová Pec unter der Leitung des Schwemmdirecteurs Hynek Hladík aus cca 12 Raummeter Holz gebaut. Am Samstag hat man den Meiler eröffnet. Man hat 383 kg Holzkohle gewonnen.

Kulturachse Schwemmkanal 2008
Den 10. August 2008 hat man den Programm Kulturachse Schwemmkanal vernastalltet. Man hat den Folklore aus Böhmen und Oberösterreich, mit den Märchen von beiden Seiten des Böhmerwaldes und mit der Schauschwemme verbindet. Insgesamt sind ca 1700 Zuschauern gekommen.

Man hat beim Iglbach geschwemmt auch beim niedrigen Wasserstand
Im Schwemmkanal war am Mittwoch den 5. AUgust sehr wenig Wasser, aber man hat geschwemmt. Die Musikbegleitung haben vier kleine Musikanten aus Aigen gesichert.

Sonderschauschwemme beim Iglbach für ein internationalen Jugendnaturschützerlager in Blatná
Zur Sonderschauschwemme beim Iglbach / Ježová sind die Teilnehmer des internationalen Jugendnaturschützerlager in Blatná aus der Tschechischen Republik, Deutschland und Frankreich gekommen.

Schauschwemme in Jelení Vrchy / Hirschbergen den 20.07.2008
Zur Schwemme in Jelení Vrchy den 20.07.2008 sind ca 1000 Zuschauern gekommen. Manche davon sind mit dem Dampfzug Josef Rosenauer nach Nová Pec gekommen.

Die erste heurige Ferienschwemme war den 13. Juli beim Iglbach
Zur ersten heurigen Ferienschauschwemme beim Iglbach sind ca 600 Zuschauer aus der Tschechischen Republik, Österreich und Deutschland gekommen.

14. Juni 2008 hat man beim Iglbach / Ježová geschwemmt
Die Schwemmsaison war am 14.08.2008 auch beim Grenzbach Iglbach / Ježová eröffnet. Als heurige Premiere war der Auftritt des Singerchores aus Aigen. Zur Schwemme sind mehr als 400 Zuschauer, am meistens aus Österreich, gekommen.

Schauschwemme den 07.06.2008 in Jelení Vrchy / Hirschbergen
Sonderschwemme beim Iglbach / Ježová
Schwemmer- und Floessertreffen in Spanien
Die zehnte Schwemmsaison ist eroeffnet
Tschechien ist im schengener Raum, man hat auf dem Grenzübergang Strážný den 21.12.2007 gefeiert
Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!
Liebe Schwemmkanalfreunde, ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2008.
Dipl.-Ing. Hynek Hladík, Manager des Projektes Begegnung mit der Tradition auf dem Schwarzenbergischen Schwemmkanal
Österreichisch-tschechische Diskusion in Ulrichsberg
Nach der Beendigung der österreichisch-tschechischen Diskusion in Ulrichsberg hat der Schwemmdirecteur Hynek Hladík die Bezirkshauptfrau des Bezirkes Rohrbach Wilbirg Mitterlehner un den Kreishauptmann des Südböhmischen Kreises Jan Zahradník zum Schwarzenbergischen Schwemmkanal eingeladet. "Die Schwemmsaison fangt den 10. Mai 2008 in Jelení Vrchy / Hirschbergen an," hat Hladík gesagt. Mit dem Hauptmann Zahradník hat Hladík auch über die Vorbereitung des internationalen Schwemmer- und Flössetreffen im Böhmerwald gesprochen. Zahradník wird sicher dieses Projekt unterstürzen.
Das Winter ist zum Schwemmkanal gekommen
Das Winter ist zum Schwemmkanal gekommen. Man braucht den Schwemmkanal für das Winter vorbereiten - das hat der Schwemmdirecteur den 7. November gemacht.
Schwemmer vom Iglbach auf dem Ausflug auf den Josef-Rosenauer-Spuren
9. Oktober 2007 sind die Schwemmer vom Iglbach / Ježová mit den Mitarbeiter des Tourismusverbandes Böhmerwald nach Böhmen auf den Spuren des Erbauers des Schwarzenbergischen Schwemmkanals Josef Rosenauer gefahren. Zuerst haben sie Chvalšiny / Kaltsching mit dem Muzeum des Schwarzenbergischen Schwemmkanal besucht, Die oberösterreichischen Gäste das Rosenaer-Geburtshaus gesehen. Am Nachmittag haben sie auch Èeský Krumlov / Krummau besichtigt.
Schwemmsaisonabschluss 2007
Schwemmsaisonabschluss 2007 war beim Grenzbach Iglbach / Ježová. Folklore-Verein Libín-S Prachatice hat zum Schwemmkanal die Volkstanzgruppe Gföhl aus Niederösterreich eingeladet. Die oberösterreichische Volksmusik haben zwei Trompetisten - der Vater mit seinem Knabe - vertrettet. Man hat auch eine Vorfuehrung - wie hat man im Wald gearbeitet - vorbereitet. Das letzte Scheit war ca um halb drei aus dem Wasser ausgezogen. Die Schwemmsaison 2007 ist abgeschlossen. Danach hat man schon nur gespielt, gesungen und getantzt. Es lebe die Schwemmsaison 2008!
Die Austellung "Der Schwarzenbergische Schwemmkanal" im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum Regen
Die Austellung "Der Schwarzenbergische Schwemmkanal" ist ab 19.09.2007 bis 28.10.2007 eröffnet.
Schauschwemme bei der bayerischen Grenze
Die Schule fangt beim Schwemmkanal
Der Schwemmsaisonabschluss nähert sich
Schauschwemme beim Iglbach
Hl. Messe bei der Rosenauer-Kapelle 2007
Kulturachse Schwemmkanal - Jelení Vrchy 2007
Trachtenaustellung in Jelení Vrchy 2007
Schauschwemme beim Iglbach / Ježová
Schauschwemme beim Iglbach / Ježová
Schauschwemme beim Iglbach / Ježová
Schauschwemme in Jelení Vrchy / Hirschbergen
Schwemmsaisoneröffnung 2007
Austellung Šumava / Böhmerwald - Geheimnisse, Nostalgie, Geschichten
Meiler beim Museum in Ohrada
Sitzung vor den Weihnachten in Jelení Vrchy den 15.12.2006
Schwemmsaisonabschluss den 23.09.2006
Schauschwemme bei der bayerischen Grenze 16.09.2006
Schauschwemme in Jelení Vrchy den 27.08.2006
Unbekannter Schwemmkanal - 18.08.2006
Kulturachse Schwemmkanal den 13.08.2006
Schauschwemme beim Iglbach / Ježová 02.08.2006
Schauschwemme in Jelení Vrchy - 16.07.2006
Internationales Schwemmer- und Flössertreffen Muldenberg 13.-15.07.2006
Schwemmsaisoneröffnung beim Iglbach / Ježová 09.07.2006
Schauschwemme beim Iglbach / Ježová 24.06.2006
Schauschwemme in Jelení Vrchy 17.06.2006
Schwemmsaisoneröffnung 13.05.2006
Fotos 2005
Fotos 2004
Fotogalerie 2003
Schwarzergischer Schwemmkanal beim Iglbach / Ježová
Segnung der Rosenauer-Kapelle
Die Studenten der Forstfakultaet Prag zum Schluss der Ferienpraxis beim Schwemmkanal
Im August 1996 ist zum Schwarzenbergischen Schwemmkanal eine kleine Studentengruppe aus der Forstfakultät der Tschechischen Landwirtschaftlichen Universität Prag gekommen. Die Studentinen und Studenten haben den Schwemmkanal direkt auf der österreichisch-tschechischen Grenze rekonstruiert. Die Arbeit war ganz schwierig, aber durch die damalige Arbeit koennen wir heute die Schauschwemmen beim Iglbach vorführen. Zum Schluss den 03.09.1996 ist der Ehepaar Robert und Hermine Baldassari aus Maria-Enzersdorf, die grosse Schwemmkanalkenner, gekommen. Als Dankeschön fuer die Arbeit haben die Baldassari die Sektflaschen gebracht. Mit dem Sekt war die neue Geschichte des Schwemmkanals "getauft". Mit den Studenten und Baldassaris haben ein Glass auch Milan Pokrývka aus Èeský Krumlov, ein Bagrist aus Österreich und Hynek Hladík, der hat die Arbeiten gefuehrt mit Studenten mitgearbeitet. aufgehoben. Den 02.09.1996 ist zum Schwemmkanal der Ehepaar R. a W. Trapp aus Würzburg gekommen.
Schwarzergischer Schwemmkanal auf den alten Bilder
Design © VOJTa Herout, 2003-2007